Herzlich Willkommen beim

PEGASUS QUARTETT



Nächste Konzerte

 

Sonntag, 30.08.2020

17:00 Nikolaikirche Lübbenau

Freitag, 03.07.2020 wegen der Corona Vorschriften leider abgesagt

19:30 Friedrichskirche Potsdam Babelsberg im Rahmen der Abendmusik

Samstag, 01.08.2020 wegen der Corona Vorschriften leider abgesagt

Konzert wird 2021 stattfinden, Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

18:00 Seekonzert beim Gartenreichsommer im Weltkulturerbe Dessau-Wörlitz

Nähere Informationen und Karten

 

 


Über uns …

4 Sänger gründen im Sommer 2018 ein Quartett, denn

4 ausgebildete Musiker teilen ihre Liebe zum A-cappella-Gesang.

4 Vokalisten geben sich einen Namen: „Pegasus Quartett“, inspiriert durch das Sternbild namens „Pegasus“, dessen

4 Hauptsterne ein Quadrat bilden. Die Zahl

4 macht unser Ensemble aus.

4 stimmige Gesangsliteratur von der Renaissance bis zur Moderne bringen

Sopranistin Claudia Jennings, Altistin Isabel Felgenhauer, Tenor Tobias Fahnert und Bass Alexander Lust zum Klingen

 

 

 

 

 

 

 

Isabel Felgenhauer

Isabel Felgenhauer, Alt
Isabel Felgenhauer, Alt

Isabel Felgenhauer begann ihre musikalische Ausbildung mit sechs Jahren an der Berliner Musikschule „Béla Bartók“ im Fach Violine. Ab dem 16. Lebensjahr erhielt sie klassischen Gesangsunterricht; sie wurde in Chorgesang und Musiktheorie ausgebildet. Im Rahmen der Studienvorbereitung nahm sie Klavierunterricht. Nach dem Abitur begann Isabel Felgenhauer ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Nach vielen Jahren privater Gesangsausbildung und Chortätigkeit in Berlin, absolvierte sie ein Gesangspädagogikstudium an der Hochschule Lausitz in Cottbus und arbeitet seitdem als Gesanglehrerin und Lehrerin für Elementare Musikpädagogik für Potsdamer und Berliner Musikschulen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die chorische Stimmbildung. Isabel Felgenhauer betreut verschiedeneEnsembles und Chöre, u.a. den Landesjugendchor Brandenburg und das Vokalensemble Kammerton. Hinzu kommen Musikprojekte im Auftrag der Musikakademie Rheinsberg und des Landesmusikrates Brandenburg.

 

 

 

 

Claudia Jennings

Claudia Jennings, Sopran
Claudia Jennings, Sopran

Claudia Jennings studierte Chor- und Orchesterleitung an der Landesuniversität Campinas (UNICAMP), Brasilien, wo sie auch ihr Masterstudium in chorsinfonischen Werken erfolgreich abschloss.Im Jahr 2013 absolvierte sie den Masterstudiengang „Kinder- und Jugendchorleitung“ an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Sie hat an zahlreichen Meisterkursen mit namhaften Dirigenten wie z.B. Helmuth Rilling, Nicol Matt, Hans-Christoph Rademann u.a. teilgenommen. Im Jahr 2014 erlangte sie mit dem Vorchor des Mädchenchores Hannover den ersten Preis beim Bundeschorwettbewerb in der Kategorie Kinderchor. Konzerttourneen führten Claudia Jennings nach Vietnam, in die Tschechische Republik, Portugal u.a. Derzeit ist Claudia Jennings Chorleiterin von Kinderchören und Coach im Projekt SING!, einer Initiative des Rundfunkchores Berlin. Sie ist die musikalische Leiterin des Landesjugendchores Brandenburg. Außerdem ist sie als Dozentin bei Projekten und Fortbildungen des Landesmusikrates Brandenburg e.V., des Verband der Musik- und Kunstschulen u.a. tätig.

 

 

 

 

Tobias Fahnert

Tobias Fahnert, Tenor
Tobias Fahnert, Tenor

Tobias Fahnert begann seine musikalische Ausbildung mit neun Jahren im Leipziger Thomanerchor unter der Leitung von Prof. Hans-Joachim Rotzsch. In den neun Jahren in Leipzig erhielt er klassischen Gesangsunterricht. Später führten ihn chorische Stationen über den Münchener Bachchor unter Hans-Martin Schneidt und die Capella Quirina in Neuss unter der Leitung von Joachim Neugart nach Potsdam. Dort singt Tobias Fahnert in der Potsdamer Kantorei und seit 2011 im Ensemble Acapense. Auch solistisch ist er immer wieder zu hören, z.B. als Evangelist in der Friedenskirche in Potsdam oder der Nikolaikirche in Lübbenau.

 

 

 

 

Alexander Lust

Alexander Lust, Bass
Alexander Lust, Bass

Alexander Lust begann seine musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren im Staats- und Domchor Berlin. Später studierte er privat Gesang bei Prof. Dietmar Hackel (UdK Berlin) und Mike Cinnamon (Berlin). Seit über 10 Jahren ist er sowohl regelmäßiger Chorgast an diversen Opernhäusern und Theatern in Deutschland (Deutsche Oper Berlin, Deutsche Staatsoper Berlin, Komische Oper Berlin, Oper Leipzig, Landestheater Neustrelitz, Theater Osnabrück, Anhaltisches Theater Dessau, Hans Otto Theater Potsdam u.a.) , als auch in vielen Chören und Profiensembles (Philharmonischer Chor Berlin, Singakademie zu Berlin, Immortal Bach Ensemble, Winteroper Potsdam). Solistisch war Alexander Lust u.a. am Schlosstheater Rheinsberg und der Potsdamer Schlössernacht zu hören. Seit Anfang 2019 unterstützt er den Aufbau des Knabenchores Potsdam.


 

 

 

 

 

Vergangene Konzerte

 

Samstag, 23.11.2019

18:00 Alte Neuendorfer Kirche Potsdam

 

Sonntag, 03.11.2019

16:00 Hoffnungskirche Berlin

 

Sonntag, 27.10.2019

17:00 Immanuel-Kapelle Berlin

 

Freitag, 23.8.2019

19:30 Friedrichskirche Potsdam Babelsberg im Rahmen der Abendmusik

 

Sonntag, 17.3.2019

16:00 Friedrichskirche Potsdam Babelsberg

 

Samstag 16.3.2019

19:30 Osterkirche Berlin

 

Impressum

Verantwortlich:

Alexander Lust 

Bertha-von-Suttner-Str.12

14469 Potsdam


Datenschutzerklärung

Abgesehen von Logfiles des Webservers werden keine Daten erhoben, gespeichert oder ausgewertet.

Der Webserver schreibt Logdateien mit URL, Uhrzeit und den IP-Adressen der Zugreifenden. Diese Logfiles werden nur zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs genutzt und ansonsten nicht ausgewertet.

 

Fotos

Scroll Up